Fr 20.12. – So 22.12.2019, Nachhaltige Weihnachtsbäume von NaLa e.V. mit Bolle-Transport – Radler*innen gesucht!

Das neue Bolle-Dreirad aus der Velowerft. Mit Baum und Raphael. Foto: Rüdiger Wolff

Die Bäume werden von Studierenden in der Eifel geschlagen, um einheimischen Pflanzen und Tieren mehr Raum zu geben. An diesem Wochenende werden sie gegen Spenden abgegeben. Zusätzlich können Produkte der Imkerei der Universität, Biokartoffeln vom Wiesengut und Äpfel und Birnen vom Campus Klein-Altendorf erworben werden.

Einen besonderen Service bietet wieder Bolle-Bonn an und transportiert Ihren Weihnachtsbaum auf Wunsch mit dem Lastenrad oder Lastenanhängern gegen Spende CO2-frei zu Ihnen nach Hause. Eine Anreise mit dem Auto ist also nicht notwendig. Veranstaltet wird der traditionelle Weihnachtsbaummarkt von NaLa e.V. und der Landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Bonn. …

Webinar: Freie Lastenräder – mit Freiwilligen möglich machen

Beim letzten Forum Freie Lastenräder in Augsburg hat Uwe Behrendt die Anwesenden tief in die Innereien des phantastisch laufenden Projekts www.flotte-berlin.de blicken lassen. Dieser Vortrag wird in aktualisierter Form mit anschließender Fragerunde wiederholt. Das Bonner Bolle-Projekt freut sich über die Gelegenheit, von den fLotte-Erfahrungen zu lernen.

>> Hier gehts zu mehr Informationen und zur Anmeldung!

Webinar: Freie Lastenräder – mit Freiwilligen möglich machen

24.09.2019 / 19:00 bis 20:30

Am Beispiel des Freien Lastenrad-Projekts fLotte-Berlin wird erläutert, wie aus einer kleinen Projektgruppe in relativ kurzer Zeit eine Graswurzelinitiative werden kann, die in Partnerschaft mit vielen Unterstützer*innen ein stabiles, nicht-kommerzielles Lastenrad-Sharing-Projekt verwirklicht, das in seiner Größenordnung eigentlich nur als kommerzielles Unternehmen vorstellbar ist. Uwe Behrendt vom ADFC e.V. zeigt,

  •     wie sich Laien im Zuge von engagierter, ehrenamtlicher Arbeit professionalisieren
  •     wie kontinuierlich Unterstützer*innen hinzugewonnen werden können
  •     wie die Veränderungen in der Projektstruktur und -organisation, sowie Prozessoptimierungen dazu beigetragen, dass ein stabil laufendes System entstehen kann.

Schokofahrt#6 vom 2. bis 8. Oktober

Die Bonner Schokofahrt #5 ist übern Deich (Foto: Barbara Buchholz)

Die Schokofahrt#6 steht an: Zwischen dem 2. und 8. Oktober radelt eine zehn- bis 15-köpfige Schokobande aus Bonn nach Amsterdam und zurück. In Amsterdam wartet nämlich die leckere Schokolade der Chocolatemakers darauf, ins Rheinland gebracht zu werden. Die Schokolade wird nicht nur – wie bei der Schokofahrt üblich – CO2-frei von uns mittels (Lasten)-Fahrrad transportiert. Auch die Kakaobohnen kommen klimaneutral per Segelschiff „Tres Hombres“ aus der Karibik nach Amsterdam. Selbstverständlich sind sie biologisch, nachhaltig und unter fairen Bedingungen angebaut, geerntet und gehandelt.

Zwei verschiedene Schokoladen-Sorten für je 3,50 € / 90g Tafel können ab einer Mindestmenge von zehn Tafeln über den Weltladen in der Maxstraße vorbestellt werden:

  • 40 % mit Meersalz (Tres Hombres 40 % met zeezout)
  • 75 % mit gebrannten Kakaoraspeln (Tres Hombres 75 % met gebrande cacao nibs) (vegan)

Bei Interesse bitte spätestens bis Freitag, 06.09. eine Mail schicken an schokofahrt@bolle-bonn.de.

Weinfahrt#4 am 21.9.2019

Die Weinfahrt#2 mit Unterstützung von Stephan und Birgit vom ADFC Mönchengladbach (Foto: Christoph Pierschke)

Am Samstag, den 21. September geht es wieder mit Lasten-, Touren- und Liegerädern ins Ahrtal. Dort laden wir bereits zum vierten mal leckeren Ahrwein auf unsere Drahtesel und bringen diesen klimaneutral nach Bonn. Start der Weinfahrt ist um 10 Uhr auf dem Frankenbadplatz. Ziel ist das Ökoweingut Bäcker in Walporzheim (weingutbaecker.de), das wir gegen Mittag erreichen werden.

Kaufen kann man den von uns transportierten Wein bereits jetzt: im Weltladen in der Maxstraße und beim Bioladen Momo in Beuel. Bei der letzten Weinfahrt am 27. Juli radelten elf Weinradler_innen 22 Kisten (à sechs Flaschen) zu den beiden genannten Läden und in ihre privaten Weinkeller. Kostproben des Weins gab es zu später Stunde bei der Velowerft-Abschlussveranstaltung am 31.8.19 im Kult41.

Wer mitradeln möchte, melde sich bitte per Mail: schokofahrt@bolle-bonn.de

Digital folgen kann man den Bonner Lastenradprojekten über:

Organisiert wird die Bonner Weinfahrt übrigens rund um das Lastenradprojekt »Bolle Bonn« und das Transition-Netzwerk Bonn im Wandel e.V.

31.8.2019 – Bonn im Wandel lädt ein: Bonner Velowerft – Abschlussveranstaltung

Foto: Valeska Zepp.

Die Velowerft-Räder rollen auf den Bonner Straßen. Wir wollen informieren, austauschen, feiern! Komm alleine oder mit Nachbar*innen, Kolleg*innen, Freund*innen oder Familie vorbei. Wir freuen uns auf euch!

Bonner Velowerft – Abschlussveranstaltung
Samstag, 31.8.2019 • ab 15 Uhr • Programm ab 17 Uhr
Kult 41 • Hochstadenring 41 • Bonn

Programm

15:00 Uhr: Innen: dekorieren • Außen: Velowerft-Räder live reparieren

16:00 Uhr: Kaffee, Kuchen • Informieren, Orientieren

17:00 Uhr: Start. Überraschungsgast. Velowerft-Film. Über Velowerft. Ergebnisse und Empfehlungen aus aktueller Bürgerforschung (zusammen mit Wissenschaftsladen Bonn und Hanna Grosse). Vorstellung BOBie.

19:00 Uhr: Die Velowerft-Räder. Die Gruppen. Nachbauen. Was ist noch zu tun? Offene Fragen.

20:30 Uhr: Velowerft-Aktive auf die Bühne

21:15 Uhr: Musik-Mix. SpiegelBild aus Bonn. Bike Beats.  Ausklänge

23:00 Uhr: Ende

Getränke können im Kult 41 gekauft werden. Essen: Mitbringen, Teilen, Geniessen. Ab 15 Uhr mitschnibbeln fürs Büfett.