Eröffnungsfeier von „Radeln ohne Alter“

Unter dem Motto „Jeder hat ein Recht auf Wind in den Haaren“ machen Mitglieder des Vereins Radeln ohne Alter Bonn e.V. regelmäßig Ausflüge mit Senior*innen in Rikschas. Am 10. September findet die Einweihungsfeier der Bonner Gruppe statt, die im Sommer zwei Rikschas in Betrieb genommen hat. Der Bonner Verein ist Teil einer weltweiten Initiative, die älteren Menschen ein Stück Mobilität zurückgeben möchte, um gemeinsam die Stadt und Umgebung neu zu entdecken. Die Feier findet statt:

  • am 10.9.2017 von 15:30 bis 20 Uhr
  • im Haus MIGRApolis, Brüdergasse 18, 53111 Bonn

11. Juni 2017: 200 Jahre Fahrrad – Geburtstagsparty in Bonn

Im Juni 1817 unternahm Karl Drais die erste Zweiradfahrt von Mannheim nach Schwetzingen und erreichte den beachtlichen Schnitt von 15 km/h. 200 Jahre nach dieser ersten Ausfahrt der Draisine (Fotoshow) feiern der ADFC Bonn/Rhein-Sieg, der buchLaden 46, das Literaturhaus Bonn und das Haus der Geschichte in Bonn einen großen Tag der Radkultur. Am Sonntag, den 11. Juni 2017. Von 10 – 18 Uhr gibt es im und rund ums Haus der Geschichte Kunstrad- und Hochradfahren, einen Parcours und ein offenes Atelier für Kinder, Infostände und Bemerkenswertes aus 200 Jahren Radgeschichte. Ausserdem gibt es Führungen durch die Ausstellung „Geliebt – Gebraucht – Gehasst: Die Deutschen und ihre Autos“. Diese Ausstellung wird am 10.3.2017 eröffnet und geht bis zum 21.1.2018.

Einer der Höhepunkte des Tages: der große Fahrradkorso durch Bonn. Beginn: 14 Uhr am Haus der Geschichte, die Route misst etwa 20 km. Abschlußhöhepunkt: Um 18 Uhr liest der Schriftsteller Uwe Timm aus seinem Werk „Der Mann auf dem Hochrad“. Die Lesung moderiert Holger Schwab vom Buchladen 46 in Bonn. Karten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro über Bonnticket.

Quelle: Rückenwind 02/2017

8.7.2017, Klimaschutz-Fahrradtour der Stadt Bonn

Die Klimaschutz-Fahrradtour der Stadt Bonn fährt interessante Bonner Stationen ab.  Beim Haus Müllestumpe wird eine kleine Rast mit Imbiss eingelegt. Die TeilnehmerInnen erfahren dort auch etwas zu Repair Cafes und auch Bolle wird dabei sein.
Start ist um 13 Uhr an der  Weiherbrücke am Poppelsdorfer Schloss.
An den einzelnen Stationen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Informationen zu den jeweiligen Projekten.
Die Tour ist 20 km lang und dauert mit Aufenthalten circa drei Stunden.

Mehr

Fahrrad-Filmabend im Oscar-Romero-Haus

Die DIY-Fahrrad-Werkstatt im Oscar-Romero-Haus lädt ein zum 2. Fahrrad-Filmabend.

Wann: 30.05., 20:30 Uhr
Wo: Oscar-Romero-Haus, Heerstr. 205, Bonn
Eintritt frei, Getränke gegen Spende

Der vorgestellte Dokumentarfilm thematisiert das Verhältnis zwischen dem Fahrrad und dem Auto als vorherrschendem Verkehrsmittel in den Städten. Der Film geht der Frage nach, wie lebenswerte und nachhaltige Städte gestaltet sein müssen und welche Rolle das Fahrrad bzw. der Radverkehr dabei spielt. Es werden Aktivist*innen aus verschiedenen Ländern porträtiert, die sich für das Fahrrad als Fortbewegungsmittel einsetzten. Dabei führt der Film nach Brasilien, in die USA sowie nach Kanada und zeigt mit einem Ausblick auf Kopenhagen, wie eine fahrradfreundliche Stadtplanung aussehen kann.