So hat die Bolle-Station das Kleine Freirad am Sonntagmorgen, 18.7.21, vorgefunden
So hat die Bolle-Station das Kleine Dreirad am Sonntagmorgen, 18.7.21, vorgefunden

Heute am sonnigen Sonntagmorgen, 18.7.21, rief Klaus, unsere Bolle-Station aus Endenich an. Diebe (vielleicht auch ein einzelner) hatten in der Nacht von Samstag nach Sonntag beim Kleinen Dreirad die Federgabel und das Lenksystem ausgebaut und geklaut. Das Kleine Dreirad ist ein auffälliges Holzdreirad aus der Velowerft und konnte bei Bolle kostenlos ausgeliehen werden. Die Polizei war vor Ort und hat den Diebstahl aufgenommen. Das Bolle-Team ist ratlos. Erst Ende Juni wurde Greta, ein grünes Douze Lastenrad geklaut. Bisher keine Spur von Greta. Bei Gabel und Lenksystem vom Kleinen Dreirad hat das Team noch weniger Hoffnung, die Teile wiederzusehen. Trotzdem die Bitte an die Bonnerinnen und Bonner: haltet Augen und Ohren offen.

So konnte das Kleine Dreirad bisher ausgeliehen werden!

Bolle startete 2015 mit dem bekannten gelben Carla-Cargo Anhänger. Und ist seitdem langsam gewachsen und ein fester Besatndteil auf Bonns Straßen geworden. Umzüge, Möbelstücke, Großeinkäufe, Zutaten für eine Feier am Rhein, Lautsprecheranlage bei einer Raddemo werden mithilfe von Bollerädern CO2-frei transportiert. Bolle ist ein Projekt von Bonn im Wandel e.V. und finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Zuletzt hat sich das Projekt beim Klimaaktionstag am 3.7. in der grünen Spielstadt präsentiert.

Bericht von Dennis Scherer im General-Anzeiger am 19.7.2021 über die aktuelle Diebstahl-Serie bei Bolle
https://ga.de/bonn/hardtberg/wieder-diebstahl-beim-fahrradprojekt-bolle_aid-61643103

Bericht im General-Anzeiger am 30.6.2021 zum Greta-Diebstahl
https://ga.de/bonn/stadt-bonn/bolle-bonn-erneut-lastenrad-gestohlen_aid-60472245

Die früheren Bolle Diebstahl-Geschichten: https://bolle-bonn.de/news/auf-frischer-tat-mitten-in-der-nacht-ertappt-diebe-wollten-boll%c2%b7e-ausschlachten