Ankunft der 1. Bonner Schokofahrt vor dem Alten Rathaus in Bonn. Okt. 2018
FOTO: MEIKE BÖSCHEMEYER

Die Schokofahrt #7 steht über Ostern an. Für die Bonner Gruppe ist es bereits die vierte Tour nach Amsterdam. Sie startet am Mittwoch, 8. April, und kommt am Dienstag, 14. April, zurück. Bei der vergangenen Schokofahrt im Herbst haben 16 Leute rund 260 kg Schokolade transportiert. Am 17.1. trafen sich nehr als 20 potentielle Schokofahrer*innen zum 1. Planungstreffen – schokohungrige Wiederholungsfahrer*innen und Neulinge. Team Bonn der @schokofahrt  wächst und gedeiht.

Worum geht es bei der Schokofahrt?

Zum ersten Mal auf Schokofahrt gingen im Herbst 2017 vier Menschen aus Münster. Seitdem hat sich die Idee rasant ausgebreitet. Zweimal im Jahr startet die Schokofahrt – im Frühjahr und im Herbst. Dann ist es nicht zu warm für die Schokolade und nicht zu kalt für die Radelnden. Und jedes Mal wird mehr und mehr Schokolade der Amsterdamer „Chocolate Makers“ klimaneutral in alle Regionen Deutschlands und zum Teil sogar bis Österreich transportiert. Das Besondere an der Schokolade: Die Kakaobohnen kommen klimaneutral per Segelschiff „Tres Hombres“ aus der Karibik nach Amsterdam. Sie sind biologisch, nachhaltig und unter fairen Bedingungen angebaut, geerntet und gehandelt.
Wie in allen anderen Städten ist auch die Bonner Schokofahrt vom Radtransportschwarm selbst organisiert und finanziert.

Die Aufgaben bis zum Start

  • Klären, wer will an der Tour teilnehmen
  • die Tour organisieren (Verteilung und Ausleihe von Lastenrädern, Eignung von privaten Tourenrädern für die Schokofahrt, Übernachtungen, Gepäck etc.)
  • Orga des Abschiedsevents mit dem Quartiersbüro auf dem Frankenbadplatz und des Willkomensevents bei der Rückkehr im oder am Kirchenpavillon am Kaiserplatz
  • Informieren der Stamm-Läden und motivieren zum Bestellen. Neue Läden kontaktieren.

Kathy hat vorgeschlagen, wieder eine Runde Siebdruck für die Fahrt anzubieten und schlägt hierzu den 4.4.2020 vor. Wann genau und wo überlegt sie noch. Sie möchte wieder T-Shirts und Fahnen mit dem Schokofahrt-Logo bedrucken. (Termin ist noch nicht fest.)

Kontakt, Infos, Filme und Berichte

Wer nicht beim Treffen am 17.1. dabei war, aber gerne mitfahren möchte (oder es vielleicht vorhat), schickt einfach eine Mail an schokofahrt@bolle-bonn.de, um euch in den Bonner Schoko-Verteiler aufnehmen zu lassen.

Für alle Interessierten hier noch Berichte von der Schokofahrt im Herbst:

Hier gibt’s Infos zur Schokofahrt allgemein: www.schokofahrt.de
Wie geht Schokofahrt – ein Leitfaden
Die Schokoladenfabrik: www.chocolatemakers.nl
Das Segelschiff: www.treshombres.eu

Und hier könnt ihr der Schokofahrt Bonn für Aktuelles folgen:
Twitter @SchokofahrtB, twitter.com/SchokofahrtB
Instagram @schokofahrt.bonn, instagram.com/schokofahrt.bonn

Quelle: u.a. Mail vom Orgateam: Barbara, Raphael, Christoph