Jan Ole schreibt:

Ich habe mir die e-Carla aus der Staffelsgasse abgeholt und bin nach Roisdorf zum Getränkemarkt um Getränkenachschub zu holen. Im Laufe des Tages bin ich auch zum Campus 1 der Alanus Hochschule geradelt um dort noch etwas abzuholen und den Anhänger dort mal vorzustellen. Ich habe Bier und eine Matratze transportiert. Bolle hat sich reger Aufmerksamkeit erfreut. Ich wurde von verschiedensten Menschen angesprochen, was das für ein tolles Gefährt sei. Ich bin mit dem Hänger gut klar gekommen. Wenn man ohne Beladung fährt wird man angenehm geschoben. Mit den fünf Kisten Bier bin ich auch über Kopfsteinpflaster was ordentlich geklimpert hat, aber es hat alles gut gehalten. Am Berg merkte ich die Unterstützung, doch ich musste auch gut in die Pedale treten. Wir haben in der Handwagen Version am steilen Berg getestet, 60 KG werden ohne Krafteinsatz bewegt, bei 95 KG muss man schon selbst etwas ziehen. Es macht auf jeden Fall Spaß mit Bolle unterwegs zu sein und den Autofahrern zu zeigen, dass es auch anders geht.