Wenn Ihr am Silvesterabend und in der -nacht noch Unterhaltung sucht: ab ca 17 Uhr bis Neujahr um 24 Uhr könnt Ihr das traditionelle Silvesterkurzfilmprogramm aus der Bonner Brotfabrik im Internet verfolgen, auf www.bonnerkinemathek.de. Diesmal sind skurrile Filme von Filmemacher*innen aus der Region bzw von Filmemacher*innen, die mit dem Kino irgendwie verbunden sind, im Programm. Ulli und Bernhard vom Kinemathek-Team moderieren ein wenig. Auch für die Lütten sollte zumindest der ein oder andere Film unterhaltsam sein und der Rest ist zumindest jugendfrei (bis auf ein paar englische Dialoge, die aber auch nicht übersetzt werden).

Diesen Tipp erhielt das Bolle-Team von Bernhard, der engagiert und immer wieder das Bolle-Projekt als Station unterstützt. Danke!

Allen Stationen, Nutzer*innen und Unterstützer*innen des Bolle-Projekts wünschen wir: Kommt gut und lecker und gesund ins Neue Jahr hinein … und wieder hinaus!

Und hier gehts zum aktuellen Newsletter von Bonn im Wandel.