Siegfried schreibt:

Meine Geschichte liegt zwar schon etwas zurück. Heute haben wir den 24.10.2020. Vor mehr als einem Jahr, am 11.04.2019 nutzte ich den E-Bolle zum Blumentransport.

Ich hatte ein Bürowechsel vom Landgrabenweg nach Oberkassel. Im alten Büro gab es große Büropflanzen, die von einem Gärtner gepflegt wurden. Im neuen Büro gab es diese Pflege nicht, die Blumen sollten entsorgt werden. Wir hatten allerdings die offizielle Erlaubnis, die Blumen ins neue Büro mitzunehmen, wenn wir sie nur selbst transportieren und dann im neuen Büro selbst pflegen.

Das Problem: Die Pflanzen sind sehr groß. In einem Auto kann man keine einzige dieser Pflanzen transportieren. Also habe ich den E-Bolle geliehen und konnte mit jeder Fahrt gleich drei Pflanzen mitnehmen.