Radentscheid Bonn geht an den Start!

Jetzt gibt es auch in Bonn einen Radentscheid. Eine Initiative von Bonner*innen hat bei der Stadt Bonn das entsprechende Bürgerbegehren zur Stärkung des Rad- und Fußverkehrs eingereicht. Alle wahlberechtigten Bonner*innen können ab März 2020 darüber entscheiden, ob die Stadt Bonn sich stärker um den Rad- und Fußverkehr kümmern muß. Bis kurz vor den Kommunalwahlen im September sollen ein halbes Jahr lang Unterschriften für den Radentscheid gesammelt werden, der konkrete Forderungen für einen besseren Rad- und Fußverkehr formuliert. Ziel ist es, Bonn lebenswerter, klimafreundlicher und kinderfreundlicher zu gestalten. Als Vorbild dienen erfolgreiche Radentscheide in anderen Städten. In Aachen hat der Rat der Stadt in der vergangenen Woche den Radentscheid Aachen mit großer Mehrheit angenommen.
Nach erfolgreicher Prüfung durch die Stadt Bonn beginnt im März die Unterschriftensammlung. Menschen und Organisationen, die den Radentscheid unterstützen wollen, finden weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten unter

https://www.radentscheid-bonn.de

Text: Team Radentscheid Bonn
Foto: Pascua Theus