Raphael (Bolle-Team) schreibt:

Vom Haus am Müllestümpe habe ich gestern einen schmucken ausrangierten Kühlschrank nach Endenich gebracht. Dieser wird dort als Fairteiler für gerettete Lebensmittel dienen. Da die Hauptlast sehr weit hinten auf Bolle lag, ergaben sich einige Schwierigkeiten: Am ersten Berg – mit Schotterweg – brauchte ich manuelle Anschubhilfe und beim abladen fing Bolle dann an zu bocken (siehe Foto)…