Torsten Schmandt schreibt:

Am Samstag, den 08.09.2018 war Bonny bei der Bike-Night des ADFC Bonn mit dabei. Bonny hat sich gut für den Transport der vielen großen und schweren Sachen für den Stand auf den Münsterplatz geeignet.
Aber auch auf der Fahrt der Kinder und auch der anschließenden Demo der Erwachsenen durch die Bonner Innenstadt war Bonny mit dabei.
Zuletzt wurde Bonny für den Rücktransport der Ausrüstung des ADFC benutzt.
Es hat viel Spaß gemacht, mit Bonny zu fahren. Am Anfang war es etwas gewöhnungsbedürftig mit den langen Radstand von Bonny umzugehen. Doch nach einer kurzen Probefahrt ging es ziemlich schnell, Bonny richtig zu beherrschen. Nur auf Kopfsteinpflaster und bei langsamen Fahrten bereitet das Lastenräder später noch leichte Probleme. Aber ich denke, auch da kann man sich gut dran gewöhnen, wenn man Bonny über längere Zeit nutzt. Allerdings könnten an Transportkorb noch ein paar mehr Ösen befestigt sein, um Spanngurte daran zu befestigen, damit man die Ladung besser sichern kann.